Google +FacebookYoutubeTwitter

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen - AGB-

 

1. Geltungsbereich und Anbieter
2. Vertragsabschluss
3. Preise
4. Lieferbedingungen und Selbstliefervorbehalt
5. Zahlungsbedingungen
6. Eigentumsvorbehalt
7. Widerrufungsbelehrung
8. Transportschäden
9. Gewährleistung
10. Haftung
11. Schlussbestimmungen

 

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

 

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Privatpersonen über den Online-Shop des

Nagai-Shop, Leipziger Str.1, 16548 Glienicke/Nordbahn
Geschäftsführer: Inh. Roberto Nagai

abgeben.

1.2. Nagai-shop.de ist ein geprüfter Online-Shop und hat sich zur Einhaltung der Trusted Shops Anforderungen verpflichtet (abrufbar unter www.trustedshops.de).

 

§ 2 Vertragsabschluss

2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtsverbindliches Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.
2.2. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn Nagai-Shop Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung annimmt. Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie die Zahlungsart Sofortüberweisung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die SOFORT AG zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart BillSafe gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an BillSafe ein Service von PAYPAL zustande

2.2. Sollte die Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder der Preisfestlegung ein technisch bedingter Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so ist Nagai-Shop zur Anfechtung berechtigt, wobei die Beweislast bei Nagai-Shop liegt. Bereits erfolgte Zahlungen werden unverzüglich erstattet.

2.3. Der Kunde muss sicherstellen, dass seine angegeben E-Mail Adresse korrekt ist, sodass alle erforderlichen Informationen für den Vertragsschluss auch zugehen können. Darunter fällt auch, dass eine eventl. Verhinderung zur Kenntnisnahme durch Spam-Filter vermieden bzw. kontrolliert wird.

2.4. Kaufanfragen die außerhalb des Online - Warenkorbsystems, z.B. per Email, per Fax oder schriftlich an Nagai-Shop übermittelt werden,  sind für den Kunden unverbindlich. Der Nagai-Shop unterbreitet dem Kunden hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per Email), welches der Kunde innerhalb von 5 Tagen annehmen kann.

2.5. Nach Zugang der Bestellung bei Nagai-Shop werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen, Widerrufsbelehrung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden nochmals per Email übersandt.

 

§ 3 Preise, Versandkosten

3.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

3.2. Die Versandkosten werden im Warenkorb individuell ausgewiesen und sind nicht im Kaufpreis enthalten. Soweit keine versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist, sind die Versandkosten zusätzlich vom Kunden zu tragen.

 

§ 4 Lieferbedingungen und Selbstliefervorbehalt

4.1. Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben ca. 3-28 Tage.

4.2. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Nagai-Shop zur Teillieferung auf eigene Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

4.3. Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann Nagai-Shop vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

4.4. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil Nagai-Shop mit diesem Produkt vom Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden kann, ist Nagai-Shop berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert und bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.

 

§ 5 Zahlungsbedingungen

5.1. Sofort zur Zahlung fällig, soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag.

5.2. Die Zahlung kann wahlweise per Paypal, Kreditkarte via Moneybooker, Vorkasse, Barzahlung, PayPal Rechnung oder Ratenkauf  über die Santander Consumer Bank erfolgen.

5.2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird dem Kunden die Bankverbindung des Nagai-Shop mit in der Auftragsbestätigung übermittelt. Die Auslieferung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang, innerhalb der angegebenen Lieferzeit. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

5.3. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzugs in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Nagai-Shop behält sich vor, ggf. einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

5.4. Bei Zahlung per Lastschrift (PayPal) hat der Kunde die  Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstanden sind.

5.5. Bei Zahlungen per Rechnungskauf über BillSAFE, tritt Nagai-Shop die gegen den Kunden gerichtete Entgeltforderung in vollem Umfang und unwiderruflich an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. ,22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg ab. Der Kunde stimmt zu, dass die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. vor Annahme der Abtretung unter Verwendung der übermittelten Daten eine Bonitätsprüfung durchführt.
Bei Zulassung des Rechnungskaufes nimmt die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. die Abtretung an, so dass schuldbefreiende Zahlungen nur noch an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. geleistet werden können.

5.6. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch Nagai-Shop anerkannt wurden.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt, Zurückbehaltungsrecht

6.1. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum des Nagai-Shop.

6.2. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 


 

§ 7 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle einer Teillieferung gilt der Tag der der Besitzübernahme des ersten Stückes.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Nagai Shop, Leipziger Straße 1, 16548, Glienicke (Nordbahn), info@nagai.de, Tel.: 033056 / 21271, Fax: 033056 / 21838) mittels einer eindeutigen Erklärung via Post versandter Brief oder Telefax über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, welches vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein muss.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Hierzu zählen Carports, Gargen, Terassenüberdachungen, Saunen, Infrarotkabinen und Gartenhäuser sowie Spettmann-Markisen.
  • Restposten

.

 


 

§ 8 Transportschäden

8.1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so wird der Kunde gebeten dies sofort bei dem Zusteller anzuzeigen und eine Bestätigung bei Ihm einzuholen. Weiter ist der Nagai-Shop unverzüglich zu informieren.

8.2. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können und gewährleisten damit eine zügige Rückabwicklung.

8.3. Weitere Hinweise zum Thema Transportschäden, finden Sie in den Kundeninformationen.

 

§ 9 Gewährleistung

9.1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln hat der Kunde das  Recht auf Nacherfüllung (Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen des rechtl. Tatbestandes – das Recht auf Minderung oder Rücktritt vom Vertrag sowie ggf. daneben Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

9.3. Als Verbraucher wird der Kunde gebeten, bei Lieferung die Ware umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Anbieter und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf die gesetzlichen Gewährleisungsansprüche.

9.2. Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstanden sind.

 

§ 10 Haftung

10.1. Nagai-Shop haftet jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.
 

10.2. Die Haftung des Nagai-Shop ist  bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt, sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

10.3. Die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unwesentlicher Vertragspflichten ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungshilfen.
 

10.4  Nagai-Shop haftet weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung. Da die Datenkommunikation über das Internet ggf. nicht stets fehlerfrei oder ständig verfügbar ist.

 

§ 11 Schlussbestimmung, Rechtswahl

11.1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

11.2. Es gilt deutsches Recht.

 

______________________________________________________________________________________________________

 

Widerrufsbelehrung für Endverbraucher

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle einer Teillieferung gilt der Tag der der Besitzübernahme des ersten Stückes.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Nagai Shop, Leipziger Straße 1, 16548, Glienicke (Nordbahn), info@nagai.de, Tel.: 033056 / 21271, Fax: 033056 / 21838) mittels einer eindeutigen Erklärung via Post versandter Brief oder Telefax über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, welches vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein muss.

Download Widerrufsformular

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Hierzu zählen Carports, Saunen und Gartenhäuser sowie alle Sonderbestellungen von Markisen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung